Parlamentarische Sommerpause

Meine Aktivitäten

Die parlamentarische Sommerpause ist beendet. Am 28. August hat für mich, mit den Sitzungen der Ausschüsse, die Arbeit im Landtag wieder begonnen. Das soll aber nicht heißen, dass ich in der Sommerpause des Parlaments nicht aktiv war. Ganz im Gegenteil: So wie auch im vergangenen Jahr fanden eine Reihe von Veranstaltungen gerade in den Sommermonaten statt. Den Auftakt bildeten Sommertouren der CDU- Arbeitskreise.

Die zweitägige Sommertour des „Arbeitskreises Energie, Infrastruktur und Digitalisierung“ führte uns am 2. Juli zunächst nach Heringsdorf/Insel Usedom. Dort wurde uns von Vertretern der Usedomer Bäderbahn (UBB) das innovative integrierte Verkehrsangebot aus Bahn und Bus vorgestellt. Danach ging es weiter nach Jarmen. Dort informierten wir uns bei der Verkehrsgesellschaft Vorpommern über den ILSE-Bus, einen Abrufbus, der ohne Fahrplan vorbestellt werden kann. Am zweiten Tag der Tour besuchten wir zunächst die Straßenmeisterei in Demmin. Der Besuch der Firmengruppe Fichtler in Krassow war für uns ganz besonders interessant. Uns wurden verschiedene Projekte vorgestellt, so ein innenliegendes, barrierefreies Aufzugsystem für bestehende mehrgeschossige Wohnhäuser. Mehr Informationen hier: http://berg-christiane.de/details/newsletter-juni-2018.html

Die Sommertour des Arbeitskreises Soziales, Integration und Gleichstellung führte uns am 22. August zur DRK Schwangerenberatung in Hagenow, zur Kita GmbH Schwerin (Kita Anne Frank), zum Diakoniewerk Kloster Dobbertin GmbH, sowie - auf meinen Vorschlag hin - in eine Einrichtung in unserem Landkreis: das Charleston Wohn- und Pflegezentrum (Charleston Holding GmbH) in Seehof.

Der Poeler Abendlauf ist inzwischen eine gute Tradition. Der 9. Poeler Abendlauf fand am 11. August statt und es nahmen insgesamt 554 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Norddeutschland daran teil. Ich durfte den Startschuss für 239 von ihnen geben und schickte die Läuferinnen und Läufer auf die 10-km-Strecke über Asphalt, Feld-und Waldwege.

Am 21. August führte ich gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten Dietrich Monstadt eine Bürgersprechstunde in Gadebusch durch. Leider werden diese Sprechstunden sehr wenig genutzt. Trotzdem finde es wichtig, Gesprächsangebote zu unterbreiten und für die Bürger direkt ansprechbar zu sein.

Der 1. September war für die Hohen Viechelner ein ganz besonderer Tag. Hohen Viecheln feierte 840 jähriges Bestehen. Den Auftakt für die Feierlichkeiten bildete ein Festumzug der verschiedenen Vereine, sowie der Freiwilligen Feuerwehr. Wie man auf einem der Bilder sehen kann, nahm ich nicht nur am Festumzug teil, sondern beteiligte mich auch an dem nachträglichen „Aufräumen“- sprich: Pferdeäpfel von der Straße sammeln.

Der Einladung zum alljährlichen Sommerfest der CDU Nordwestmecklenburg, am 6. September in Möllin in Specks Scheune, waren ca. 160 Gäste gefolgt. Darunter auch die Bundestagsabgeordneten Karin Strenz und Dietrich Monstadt, Generalsekretär Wolfgang Waldmüller und Justizministerin Katy Hofmeister. Bei schönem spätsommerlichen Wetter wurden viele angeregte Gespräche in entspannter Atmosphäre geführt.

Zurück