Rapsblütenfest in Dorf-Mecklenburg

Rapsblütenfest bei Bauer Ernst-Otto Pahl in Dorf-Mecklenburg

Am 7. Mai hatte Bauer Pahl zu seinem traditionellen Rapsblütenfest geladen, das seit nunmehr 20 Jahren stattfindet. Der Einladung waren ungefähr 50 Gäste gefolgt, darunter auch ich.

Eröffnet wurde das Fest von den Kindern aus der Kindertagesstätte Groß Stieten, die Frühlingslieder sangen und die Gäste zum Mitsingen animierten. Nach einem Mittagsschmauss ging es in die angrenzenden, wunderschön blühenden Rapsfelder zur Flurschau. Gezogen wurde der Gästewagen von einem Oldtimer-Traktor, begleitet von vier weiteren solcher Traktoren – alle gesteuert von den Pahl-Enkeln.

Anschließend erwartete uns der Höhepunkt der fröhlichen Veranstaltung:
das Eintreffen der „Löschzwerge“ aus Dorf Mecklenburg auf einem Löschfahrzeug.

Die sechs „Zwerge“ zeigten einen „Löschangriff nass“ und machten das schon fast so gut wie die „Großen.“ Mein besonderer Dank gilt der Betreuerin, Kameradin Ilona Krase für deren großartiges Engagement. „Freude für die Feuerwehr bei den Jüngsten zu wecken, diese regelmäßig zu betreuen und das auch an vielen Wochenenden ist ein Engagement, welches nicht hoch genug gewürdigt werden kann. Dem Nachwuchsproblem bei den Wehren kann nur auf diese Weise begegnet werden.“

Ein weiteres Dankeschön geht an den Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes MV, Kamerad Maik Szymoniak für die gesponserten Mal- u. Bastelhefte. Diese, zusammen mit einigen süßen Kleinigkeiten, konnte ich – sehr zur Freude der kleinen Kameraden an die Löschzwerge übergeben.

Rapsblütenfest bei Bauer Ernst-Otto Pahl / Dorf-Mecklenburg

Zurück