Gemeinsame Veranstaltung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung am 6. November 2019

Gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung hatte ich am 06.11.2019 zu einer Veranstaltung „Naturheilkunde – Teil der modernen Medizin“ nach Metelsdorf eingeladen. Unserer Einladung waren 35 interessierte Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Das zeigt, wie wichtig es ist, sich aktueller Themen anzunehmen und diese zu diskutieren. Als Referentin und Gesprächspartnerin wurde Frau Prof. Dr. Karin Kraft gewonnen. Frau Prof. Dr. Kraft ist Inhaberin des Lehrstuhls für Naturheilkunde an der Universitätsmedizin in Rostock. Schwerpunkt des Austausches war das Gesundheitssystem in Deutschland und der Stellenwert der Naturheilkunde in diesem Konstrukt. Deutschland verfügt über eines der besten und teuersten Gesundheitssysteme der Welt. Dennoch erfolgt immer noch eine sparsame Anwendung der naturheilkundlichen Methoden und Verfahren. „Damit kann man ja nichts verdienen.“ so eine Teilnehmerin der Veranstaltung. Sie wünscht sich eine größere Ausgewogenheit und die Möglichkeit der Kostenübernahme solcher Behandlungsmethoden durch die Krankenkassen. Frau Prof. Dr. Kraft betonte, dass es nicht immer einfach ist, das Thema Naturheilkunde zu platzieren, da es in diesem Bereich auch viel Unsinniges gibt. Es gab einen sehr regen Austausch mit allen Beteiligten.  Ich werde mich auch weiterhin aktuellen und bewegten Themen widmen. Der Austausch mit den Bürgern ist mir sehr wichtig.

 

 

Zurück