Übergabe eines Bewilligungsbescheides an den ECC Mühlen Eichsen

Tanzgarde erhält neue Gardeuniformen

Am 16.Januar 2020 übergab der Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, dem Präsidenten des ECC Mühlen Eichsen e.V. , Fred Schreiber, einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 10.000 € für neue Uniformen der Funkengarde und für Technik, die bei den Auftritten benötigt wird.

Zur Übergabe waren mehr als 50 Gäste erschienen. Neben dem Prinzenpaar ließen es sich zahlreiche Mitglieder des Karnevalsvereins nicht nehmen, bei der Übergabe des Bewilligungsbescheides dabei zu sein.

So einen hohen Besuch hatten wir noch nie in Mühlen Eichsen“, resümierte der Bürgermeister der Gemeinde Mühlen Eichsen, Jürgen Ahrens. Und der Amtsvorsteher des Amtes Gadebusch, Rico Greger, war begeistert von der fröhlichen Stimmung. Der Minister wurde mit einem dreifachen „Eichsen Helau“ begrüßt. Das eigene Karnevalslied „In Mühlen Eichsen im Stepenitztal, da feiert man Karneval“ durfte natürlich auch nicht fehlen und so sangen und schunkelten alle Anwesenden zum Vereinslied.

Für mich persönlich war es ein besonders schöner Termin, der eine willkommene Abwechslung vom politischen Alltag war.

Mit dem Wunsch um Unterstützung seines Karnevalvereines hatte sich Fred Schreiber Ende des Jahres 2018 an mich gewandt. Seine Argumente haben mich von Anfang an überzeugt, denn genau so ein reges Vereinsleben in unseren Gemeinden hält die Gesellschaft zusammen !

Und deshalb war es mir wichtig, dem Verein zu helfen und ich habe den Wunsch nach Förderung in die CDU-Fraktion eingebracht. Nach intensiven Beratungen im Landtags-Finanzausschuss freue mich, dass der Verein aus dem Fonds "Identitätsstiftende Maßnahmen" unterstützt werden konnte.

Die „alten“ Gardeuniformen hatten bereits mehr als 25 Jahre auf „dem Buckel“ und ließen sich – nach etlichen Reparaturen - nun nicht mehr reparieren. Eine Neuanschaffung der 12 Uniformen hätte die finanziellen Möglichkeiten des Vereins deutlich überschritten. Auch für eine technische Ausstattung (Headsets und Beamer), die für die Durchführung der Karnevalsveranstaltungen zwingend notwendig ist, hatte der Verein keine finanziellen Möglichkeiten.

Der Präsident des ECC, Fred Schreiber dankte allen Beteiligten, die zu diesem schönen Ergebnis beigetragen haben.

Die Freude über diese Förderung durch das Land ist bei allen Vereinsmitgliedern und Fans des Karnevalsvereins groß“, so Fred Schreiber.

 

 

 

Zurück